d | f | e
Animiertes Logo kingcom

Vergiss mich nicht

Bei unserem Thema geht es ums vergessen. Unsere Fragen waren: 1. Wie kann man selber in Erinnerung bleiben? 2. Warum denken die Leute noch an andere? Wir haben die Gäste vom Museum für Kommunikation befragt.                                          …

Elefantengedächtnis

Unsere Frage war wie schlimm ist es wenn man sich an nichts mehr erinnern kann oder an alles? Die meisten denken es ist cool wenn man sich an alles erinnern kann ,aber das ist es nicht! weil man kann sich an alles erinnern zum Beispiel 9/11. Die schlimmen Erinnerungen treiben sie dann in den Wahnsinn. …

My Museum

Wir hatten das Thema,  Mein Museum. Unsere Frage war, was interessiert die Leute in den Museen. Wir haben verschiedene Personen gefragt. Sie haben verschiedene Antworten gegeben und zwar, den etwas aelteren Leuten gefielen die Entwicklung von Vergangenheit und Zukunft z.B Das Telefon. Den juengeren Leuten gefielen die Spiele wo man etwas ausprobieren konnte. Ein paar …

Wusstest du noch?

Wie funktionieren Erinnerungen? Erinnerungen sind abgespeicherte Bilder,Szenen und Gefuehle. Es gibt ein lang und ein Kurzzeitgedaechnis. Im Kurzzeitgedaechnis werden Gefuehle, Emotionen, Duft , Szenen und Bilder gesammelt. Danach sortiert der Hipokampus die aehnlichen oder gleichen Erinnerungen aus. Das Langzeitgedaechnis (amigdala) speichert die herausgefilterten Erinnerungen. Damit man sie besser findet, werden sie markiert und wenn etwas …

Vergessen oder Speichern?

Wie entsteht eine Erinnerung? Physischee Reize werden in elektromagentisches Signale umgewandelt, so dass unser Gehirn etwas damit anfangen kann. Alle dieser Impulse werden im Kurzeitgedächtnis gespeichert. Durch Bewertung und Verknüpfung der Erinnerungen ( passiert im präfrontalen Cortex und in der Amygdala) werden sie gefiltert. Manche werden nicht gespeichert. Diejenige die behalten werden passieren den Hippocampus …

Vergiss mich nicht!

Heute haben wir uns mit Erinnerungen auseinandergesetzt und erforscht, wie lange diese erhalten bleiben (können).  Uns zur Verfügung stand die Zone Mémoire und 8 Stationen, an denen wir viele Informationen sammeln konnten. Wir haben uns die Frage gestellt, wie man möglichst lange in Erinnerung bleibt. Uns ist dabei aufgefallen, dass Menschen, welche relevante Werke erschaffen …

Kollektive Erinnerungen

Was braucht es, damit ein Erlebnis oder Ereignis zur kollektiven Erinnerung wird? Zuerst einmal müssen wir klären, was eine kollektive Erinnerung darstellt. Dies sind Ereignisse oder Erlebnisse, an die sich viele Menschen erinnern können, auch wenn sie diese zum Teil nicht selber erlebt haben. Um ein Ereignis zu einer kollektiven Erinnerung zu machen, muss dieses …

Gehirntraining – so funkionierts

In diesem Beitrag stellen wir verschiedene Möglichkeiten des Gehirntrainings vor und erläutern, wie solch ein Training funktioniert. Unser Gehirn ist ein Organ, welches sehr anspruchsvoll ist. Wenn es zu wenig benutzt wird, verkümmert unsere Schaltzentrale sehr schnell. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig unser Gehirn zu beanspruchen und zu trainieren! Eine Studie besagt, dass …

Vergiss uns nicht!!!

Wir haben uns in diesem Thema damit beschäftigt, dass es schön ist wenn man in Erinnerung bleibt. Für die meisten Menschen ist es schön, wenn man in guter, positiver Erinnerung bleibt. Jedoch kann dies nicht immer so sein. Bei jeder Person ist dies anders. Die Ausstellung hat uns gezeigt, dass es wichtig ist, dass man …

Elefantengedächtnis oder Spatzenhirn?

Wir haben uns einen Tag mit dem Thema Erinnerungen beschäftigt. 3 Fragen zu stellen und sie zu beantworten war unser Ziel.   Die erste Frage, die wir uns gestellt haben, war : Wie leben Menschen, die sich an alles erinnern können? Die Antwort auf diese Frage war: Diese Menschen haben ein besonders ausgeprägtes autobiografisches Gedächtnis. …