d | f | e
Animiertes Logo kingcom

Handy Verlust?!

Unser Hauptthema, dass wir bearbeitet haben war „Was tun bei Handy Verlust?“. Zuerst haben wir im Museum nachgeforscht, wie man mit solchen Problemen früher umgegangen ist. Wir haben herausgefunden, dass früher die Polizei ihre Funkgeräte zur Verfügung gestellt hat um wichtige Informationen weiter zu leiten. Wir haben verschidenen Menschen im Museum und auf der Strasse …

Kommunizieren über Distanz

Wie kommunizieren Menschen über Distanz? Vor vielen Jahren, bereits im Jahrhundert v.u.Z. kommunizierte man über Distanz. Man verwendete Feuer, Rauch und Fahnen um wichtige Informationen weiterzugeben. Später kamen dann die Brieftauben ins Spiel, diese hatte man bis ins 19.Jahrhundert. Sie waren sehr geeignet um Nachrichten schnell über weite Distanz zu transportieren. Sie hatten sehr guten …

Technische Geräte früher vs heute

Handy Im Jahr 1990 kam das erste Handy auf den Markt. Das war für unsere Gesellschaft eine grosse veränderung und damit kamen viele nicht mehr klar. Vor Jahren musste man eine Telefonkabine suchen oder bei sich zuhause telefonieren und plötzlich konnte man im Freien auch telefonieren. Aber der ganze spass kostete rund 2000-7000 Franken. Heute …

Bahnpost Früher vs. Heute

Die erste Art Komunikation über Entfernung waren Rauchzeichen, später kamen die Brieftauben die kleine Zettel zu denn betroffenen brachte. Danach kamen Postkutschen die Nachrichten mit einem Pferd versendeten. Später wurden die ersten Wagongs erstellt die die Post schneller und gezielter abgeben konnten. Zudem konnte in dem Wagen gearbeitet werden. Aus diesen Gründen wurde die Post …

Das Fräulein vom Amt

Im 19. Jahrhundert wurde das Telefon in verschiedenen Formen von verschiedenen Erfindern erfunden und weiterentwickelt. Das Patent für das erste Telefon erhielt der amerikanische Taubstummenlehrer Alexander Graham Bell im Jahre 1876. Er hatte das Telefonmodell von Philipp Reis vereinfacht und verbreitete dieses nun in die ganze westliche Welt. In den Anfängen des Telefons, gab es …

Eine Welt ohne Internet?

Könntest du dir eine Welt ohne Smartphone, Laptop und Internet vorstellen? Rund um die Uhr erreichbar sein, online sein und immer mit seinen Freunden in Verbindung stehen. Dies ist unser Alltag die durch die Digitalisierung verändert wurde und verändert wird. Wem kann man trauen, stimmt alles was man sieht und liest und sind die Leute …

Lange Wege der Kommunikation

Chatten, Telefonieren, Schreiben. Ohne den heutigen technischen Möglichkeiten wäre es der Menschheit nicht möglich, miteinander auf der ganzen Welt zu Kommunizieren. Die ersten Spuren der Telekommunikation führen bis in die zwei letzten Jahrhunderte zurück. Teste nun bei diesem Quiz dein Wissen!

Entwicklung der Technick

Herzlich willkommen zu unserem Blog über das Thema: Was braucht man damit eine Kommunikation über weite Strecken stattfinden kann? Wir besitzen alle soziale Netztwerke wie z.B Instagram, Facebook usw. Aber habt ihr schon mal darüber nachgedacht wie deine Cousine oder dein Cousin aus Belgien die Nachrichten übermittelt bekommt? FRÜHER: Wenn man in den achtziger Jahren  …

Ein Stück Kindheit

  Tamagotchis, wer kennt sie nicht ??? Die kleinen farbigen Dinger, die ständig deine Aufmerksamkeit fordern. Die bahnbrechende Idee kam von der Japanerin Aki Maita. Ihr also haben wir es zu verdanken, dass Millionen von Menschen, Sklaven des kleinen Ei wurden.  Ständig muss man es füttern, pflegen und mit ihm spielen, um es bei Laune …

Bleib mir fern!

Die ersten Hilfsmittel zur Kommunikation Bevor man Telefon, Handy und E-Mail erfunden hatte, gab es viel weniger Möglichkeiten, über Distanzen zu kommunizieren. Man schrieb sich Briefe, welche dann teilweise wochen- bis monatelang unterwegs waren, da man vom Schiff- bzw. Zugverkehr abhängig war. Wer in der Nähe voneinander wohnte, der schaute ganz einfach persönlich vorbei. 1837 …