d | f | e
Animiertes Logo kingcom

SMS – Wie gelangt eine Nachricht von A nach B

Die Entwicklung der heutigen Technologien zur Nachrichtenübertragung. <1849: Briefe werden durch einen Boten Transportiert. 1800: Erste Versuche mit Telegraph 1837: Erste Morsegeräte 1850: Erste Postkutschen 1855: Telegraphieren ohne Morsezeichen 1880: Erstes Telefon 1920: Radio 1953: Erste Fernseher in der Schweiz 1979: Erste PC mit Interface 1990: Mobiltelefone   Wie gelangt eine SMS von A nach …

Mobil Telefonieren

Unsere Gruppe hat herausgefunden, dass zb. das Iphone 2007 erfunden wurde oder dass man etwa 2000 Jahre vor Christus mit Rauchzeichen kommuniziert hat. Die ersten Mobiltelefone der Schweiz waren das Natel D Ascon Axento (1997), Nokia 9000i Comunicator (1997)    und das Natel C Ascom Ericsson 1911 KRC 101 (1987-1988). Mit den ersten Mobiltelefonen hat es …

Schon wieder Stromausfall!!!

Wen man kein Internet hat kann man eigentlich nichts machen! 📡📡📡📡 Wen Stromausfall ist kann man den Computer nicht brauchen! Das heißt nicht schreiben,anrufen und vieles mehr!💻💻💻💻📡📡📡 Das Telefon geht ohne Internet nicht!☎️☎️☎️📡📡📡

Suchtverhalten mit elektronischen Geräten

Am meisten süchtig machen Handy,Fernseher und Konsolen bzw Musik und Games. Es gibt Sachen die schnell süchtig machen und andere weniger oder gar nicht. Es ist unterschiedlich wie süchtig die Geräte machen. wenn man süchtig ist kann man sich nicht so leicht vom Gerät trennen. Die Sucht kann man nicht so leicht velieren. Die Sucht …

Wann entstanden die modernen Geräte.

Einer der ersten Heimcomputer enstand im Jahr 1984. Das  Telefon mit Tasten kam ca. 1970. Wir vermuten, dass man im 19. Jahrhundert das erste mal nach New York telefonieren konnte. Heute kann man ganz einfach mit dem Handy ins Ausland telefonieren.    

Handy Verlust?!

Unser Hauptthema, dass wir bearbeitet haben war « Was tun bei Handy Verlust? ». Zuerst haben wir im Museum nachgeforscht, wie man mit solchen Problemen früher umgegangen ist. Wir haben herausgefunden, dass früher die Polizei ihre Funkgeräte zur Verfügung gestellt hat um wichtige Informationen weiter zu leiten. Wir haben verschidenen Menschen im Museum und auf der Strasse …

Kommunizieren über Distanz

Wie kommunizieren Menschen über Distanz? Vor vielen Jahren, bereits im Jahrhundert v.u.Z. kommunizierte man über Distanz. Man verwendete Feuer, Rauch und Fahnen um wichtige Informationen weiterzugeben. Später kamen dann die Brieftauben ins Spiel, diese hatte man bis ins 19.Jahrhundert. Sie waren sehr geeignet um Nachrichten schnell über weite Distanz zu transportieren. Sie hatten sehr guten …

Technische Geräte früher vs heute

Handy Im Jahr 1990 kam das erste Handy auf den Markt. Das war für unsere Gesellschaft eine grosse veränderung und damit kamen viele nicht mehr klar. Vor Jahren musste man eine Telefonkabine suchen oder bei sich zuhause telefonieren und plötzlich konnte man im Freien auch telefonieren. Aber der ganze spass kostete rund 2000-7000 Franken. Heute …

Bahnpost Früher vs. Heute

Die erste Art Komunikation über Entfernung waren Rauchzeichen, später kamen die Brieftauben die kleine Zettel zu denn betroffenen brachte. Danach kamen Postkutschen die Nachrichten mit einem Pferd versendeten. Später wurden die ersten Wagongs erstellt die die Post schneller und gezielter abgeben konnten. Zudem konnte in dem Wagen gearbeitet werden. Aus diesen Gründen wurde die Post …

Das Fräulein vom Amt

Im 19. Jahrhundert wurde das Telefon in verschiedenen Formen von verschiedenen Erfindern erfunden und weiterentwickelt. Das Patent für das erste Telefon erhielt der amerikanische Taubstummenlehrer Alexander Graham Bell im Jahre 1876. Er hatte das Telefonmodell von Philipp Reis vereinfacht und verbreitete dieses nun in die ganze westliche Welt. In den Anfängen des Telefons, gab es …