d | f | e
Animiertes Logo kingcom

YOU ARE THE PRODUCT

Du denkst, du bist Kunde? Nein, du bist das Produkt! Millionen Personen auf der Welt nutzen Facebook, Google und co., vermeintlich kostenlos. Dabei ist ihnen nicht bewusst, dass sie die Dienstleistungen mit ihren Daten bezahlen. Gehörst du dazu? Was bist du als Produkt wert? Facebook verdient pro Nutzer jährlich 3-13$, Google sogar 38-45$ (Quelle: Soul4Bizz). …

Google – Mein bester Freund?

8. August 2022: Ich habe ein Geheimnis. Meinem besten Freund kann ich es nicht erzählen. Es ist zu persönlich, zu peinlich, zu… 9. August 2022: Heute habe ich zu meinem Geheimnis gegoogelt. Google hat mich super verstanden und mir die besten Tipps gegeben. Auf Insta habe ich geich Werbung zu passenden Produkten erhalten. Die habe …

Speicherplatz früher und heute

1953 Ermeth-Computer = 1 Schrank = 1 A4-Seite Text (80kb) 2022 Speichermedium in der Grösse eines 2-Euro-Stücks = 0.5 TB (6,5 Mio mal mehr) Das gleiche Datenvolumen braucht jedes Jahr die Hälfte weniger an Speicherplatz. Eine Google-Suchanfrage verursacht einen Strombedarf von rund 0,3 Wattstunden. Ein Wert, der sich bei 1 Mio. Suchanfragen weltweit pro Sekunde auf bis …

Sind Daten Gold wert?

Sind Daten wirklich Gold wert? Das wollen wir herausfinden. Wir haben ein “kleines” Interview mit den Besucher*innen gemacht. Dabei ist rausgekommen, dass die Mehrheit ihre Daten (Suchverlauf, Chats, Kontakte) nicht weiter geben/zeigen würden. Dabei passiert genau das. Die Unternehmen verkaufen die Daten weiter an Werbefirmen und verdienen damit Milliarden. Fast alle, die wir befragt haben, …

Top secret!

Ob klein, gross, dünn oder dick, jeder Mensch hat Geheimnisse. Manche sind wichtiger als andere. Aber, was aus unserer Sicht wichtig ist, ist, dass jedes Geheimnis geheim bleibt. Wir hatten in der Projektwoche das Thema “Top secret”. Wir haben Interviews mit anderen Besucher*innen gemacht und sie gefragt, wie sie zu Geheimnissen stehen. Die Antworten auf …

Handys und ihre Sucht

Wir haben herausgefunden, dass Handys erfunden wurden, damit Menschen schneller kommunizieren können. Den Begriff Natel gibt es nur in der Schweiz. Es steht für Nationales Autotelefon. Aber heutzutage sagen die meisten nur noch Handy dazu. Es ist in der heutigen Jugend auch so, dass die meisten recht abhängig vom Handy sind oder es im Leben …

Herstellung von einem Smartphone

Um ein Smartphone herzustellen, braucht es 30 verschiedene Materialien. Smartphones bestehen aus 57% Kunststoff, 25% Metalle, 16% Glas und zu 16% aus Keramik. Sie werden von Kindern, Teenager und Erwachsenen abgebaut. Sie sind bis zu 12 Stunden in einer Höhle ohne Sauerstoff. Motivation haben sie keine, weil sie ungerecht behandelt werden. Die Menschen, die die …

Herstellung von Smartphones

Heute waren wir im Museum für Kommunikation in Bern. Am Montag haben wir die Gruppen besprochen, damit wir heute gut arbeiten können. Es gab Zweier- und Dreiergruppen. Es gab Nummern für Forschungsaufträge und wir haben die Nummer 21 genommen. Das ist das Thema BLICK INS SMARTPHONE. Wir haben Leuten zwei Fragen gestellt, die waren: Wieviel …

Geheimnisse und Probleme

Durch die Projektwoche gingen wir ins Museum für Kommunikation in Bern. Wir haben das Thema “Top secret” gewählt. Dazu haben wir 5 Leute interviewt und Folgendes heraus gefunden: Menschen sprechen allgemein lieber mit Freunden über Geheimnisse als mit der Familie. Aber über Probleme sprechen viele mit der Familie und Freunden. Viele Menschen können ihre Geheimnisse …

Personalisierte Werbung im Netz

Heutzutage zahlen Firmen sehr viel Geld, damit sie wissen, was wir bevorzugen und sie uns möglichst viele Produkte vorschlagen die uns gefallen. Dies nennt man Personalisierte Werbung. Ein Beispiel dafür ist, dass wenn man auf Spotify viel Rap hört, wird einem auch weitere Rap Musik bei den Vorschlägen angezeigt. Wir kommen täglich mit personalisierter Werbung …